Familie Mutali, Kenia

Familie Mutali lebt mit ihren Söhnen Benjamin und Samuel seit 1998 in Tinderet im Westen Kenias, in der Provinz Rift-Valley. John Mutali machte nach seinem Hochschulstudium eine Ausbildung zum Landwirt und ist seitdem als Missionar für die Missions-gesellschaft DIGUNA aus dem deutschen Haiger tätig. Er ist Stationsleiter in Tinderet und stellvertretender Missionsleiter in Kenia. Ines Mutali betreut das Patenschaftsprogramm des Kinderheims und unterrichtet Religion.

Zur Missionsstation in Tinderet gehören:

  • Kinderheim für Waisen und Straßenkinder, die mit Heimeltern in Familiengruppen leben (Patenschaftsprojekte)
  • Berufsbildungszentrum für Tischler, Maurer, Schreiner, Klemptner, Mechaniker, Computer-Experten, Friseure und Schneider, damit junge Menschen eine Perspektive bekommen.
  • Evangelisationseinsätze
  • Landwirtschaft (Mais, Gemüse und Früchte, Kaffee-Plantage)
  • Elektro- und Autowerkstatt
  • Radiostation.

Weitere Informationen über DIGUNA finden Sie auf www.diguna.de.