Konfirmanden-Gruppe

Jedes Jahr im Frühjahr laden wir alle 12 - 13-jährigen Jugendlichen zu unserer Konfirmanden-Gruppe ein. Dieses Jahr haben sich 21 Jugendliche angemeldet. Wir bieten einen interessanten und fröhlichen Konfirmandenunterricht an mit vielen spannenden Projekten und Freizeiten. Nach einem Jahr feiern wir dann im festlichen Konfirmations-Gottesdienst gemeinsam das erste Abendmahl. Wir erwarten von den Konfirmanden einen regelmäßigen Besuch von Konfirmandenunterricht (Donnerstags 17.45 - 19.15 Uhr) und Gottesdienst. Von den Eltern wünschen wir uns Offenheit und Interesse am christlichen Glauben.

Warum Konfirmation?

Konfirmation leitet sich vom lateinischen Wort „firmare“ = festmachen ab. Es geht also darum, dass die Jugendlichen sich bei der Konfirmation festmachen – an Jesus. Jesus kennenlernen und sich mit biblischen Inhalten vertraut machen, dazu wollen wir die Jugendlichen ermutigen.

Außerdem ist die Konfirmation Voraussetzung für die Übernahme kirchlicher Ämter (z.B. Patenamt). Mit der Konfirmation verbunden ist die Einladung zum Abendmahl. Die kirchliche Trauung kann erst nach der Konfirmation stattfinden. Kurz, die Konfirmation ist ein wichtiger Schritt zum Erwachsenwerden in der christlichen Gemeinde.

Warum Konfirmandenunterricht?

Glauben heißt nicht nur fühlen, sondern auch Inhalte begreifen. Um zu verstehen, was christlicher Glaube bedeutet, sind Information und Gespräch nötig.

Christlicher Glaube bedeutet, eine Beziehung zu Jesus zu finden. Der Unterricht soll dazu helfen, diese Beziehung zu finden.

Christlicher Glaube wird in der Gemeinschaft mit anderen erlebt und vertieft sich dort. Das erfolgt in den Unterrichtsstunden, aber auch auf den Konfirmandenwochenenden und bei gemeinsamen Projekten (s. Bild rechts, Projekt der Konfirmanden für den Gottesdienst: Das Haus Gottes.)

Für weitere Informationen sprechen Sie bitte Pfr. Hannemann an (Tel. 069 - 40 56 35 90 oder per Mail: pfarrer@nord-ost-gemeinde.de).