Spenden Sie für die Arbeit der Nord-Ost-Gemeinde

Baumaßnahmen in Nord-Ost:

Das Pfarrhaus, das Gemeindehaus und die Kirche auf unserem Grundstück Wingertstr. 15-19 sind Eigentum des Trägervereins Nord-Ost. Man könnte sagen, jedem Mitglied von Nord-Ost gehört ein Stückchen an dieser Gemeinde. Gott hat uns das alles anvertraut – leihweise. Damit wir sein Wort verkündigen können, jetzt und in Zukunft.

Die Gebäude in Nord-Ost zu erhalten, liegt uns daher am Herzen. Es gab ja schon Info-Cafés dazu, auf denen der Vorstand zeigte, wo der Zahn der Zeit nagt und welche Brandschutzauflagen wir erfüllen müssen. Über die breite Diskussion und die vielen Rückmeldungen ist der Vorstand sehr dankbar.

Um noch dieses Jahr mit den drängendsten Reparaturen beginnen zu können, haben sich ganz viele Nord-Ost-Mitglieder bereiterklärt, eine „Sonderspende Baumaßnahmen“ an Nord-Ost zu geben. Für Ihre Großzügigkeit in Form von Einzelspenden, vor allem aber planbaren Daueraufträgen sind wir sehr dankbar.

Bitte unterstützen Sie unsere Nord-Ost-Gemeinde auch weiterhin. Entweder im Gottesdienst mit Ihrer Kollekte oder durch eine Überweisung oder einen Dauerauftrag auf das nachstehend genannte Konto.

Spendenkonto:
Evangelischer Verein Nord-Ost
Frankfurter Volksbank
IBAN: DE18 5019 0000 7200 0120 16
BIC: FFVB DEFF

Betreff: Sonderspende Baumaßnahmen

Selbstverständlich erhalten Sie eine Spendenbescheinigung, so dass Sie die Spende bei der Steuer absetzen können.

Sie können das Überweisungsformular nutzen.

 

 

 

Für interessierte Gäste:
Wir sind eine sehr lebendige und engagierte Gemeinde mitten in der Großstadt. Unsere Gottesdienste sind gut besucht und über 100 Mitarbeiter sind aktiv in den vielen Gemeindegruppen. Der Grundsatz für unsere Gemeindearbeit lautet:
Gott anbeten - Jesus vertrauen - Menschen dienen - Gemeinde bauen.

Finanziert wird unsere Arbeit vom gemeinnützigen Trägerverein Nord-Ost. Dadurch hat die Nord-Ost-Gemeinde innerhalb der Evangelischen Landeskirche (EKHN) einen außergewöhnlichen Status: Wir finanzieren uns selbst, wählen unseren Pfarrer selbst aus und bezahlen ihn selbst. Wir setzen unsere geistlichen Schwerpunkte selbst und können so z.B. die unterschiedlichsten Gottesdienste anbieten für verschieden Zielgruppen. Kirche und Gemeinderäume gehören dem Trägerverein Nord-Ost und wir unterhalten und renovieren alles auf eigene Kosten. Wir können dort eingreifen, wo wir Not sehen, sei es die Unterstützung von Alten, Kranken oder sozial Abgehängten und die Mission in den Townships von Südafrika. Wir organisieren und finanzieren die uns sehr wichtige Jugendarbeit und den Kindergarten. Und die vielen anderen Arbeitsgruppen.

All dies kostet Geld, das die Mitglieder des Evangelischen Vereins Nord-Ost durch Beiträge und Spenden aufbringen. Aber uns unterstützen auch der Gemeinde nahestehende Menschen, wofür wir sehr dankbar sind. Ihr Einsatz und Ihr Geld ermöglichen uns viele Projekte, die wir alleine sonst nicht stemmen könnten.