Spenden Sie für die Arbeit der Nord-Ost-Gemeinde

Unser aktuelles Spendenprojekt:

Im Advent und an den Weihnachtsfeiertagen sammelt die Nord-Ost-Gemeinde seit vielen Jahrzehnten für soziale und diakonische Einrichtungen. Es kamen bisher jedes Jahr mehrere tausend Euro an Spenden zusammen, die wir komplett an Hilfsorganisationen weitergaben, die in unserer Stadt oder auch weltweit arbeiten. Dieses Jahr wollen wir folgende Organisationen unterstützen:

Das christliche Kinder- und Jugendwerk Die Arche
Die Arche kümmert sich um viele Frankfurter Kinder, die in finanzieller - und oft auch in emotionaler - Armut leben. Es werden Betreuung, Freizeiten, Hilfe zur Bildung und Entfaltung angeboten und es gibt eine Kleiderkammer.

Die Christliche Stiftung Nord-Ost unterstützt Menschen, die einen normalen Alltag aus eigener Kraft nicht mehr bewältigen können. Die Stiftung hilft hier persönlich und auch durch die Bereitstellung von Hilfsmitteln.

Evangeliumsrundfunk (ERF)
Dieses christliche Medienunternehmen möchte, dass Menschen Gott kennenlernen und Er ihr Leben verändert. Wir unterstützen diese evangelistische und missionarische Arbeit.

Bukang Liwayway - Mission für die Armen
Dieses Werk arbeitet in den Slums im Großraum Manila auf den Philippinen und leistet in einem Umfeld größter Armut und Gewalt seit vielen Jahren Großartiges.

Bitte unterstützen Sie diese Hilfsorganisationen mit Ihrer Spende. Entweder im Gottesdienst mit Ihrer Kollekte oder durch eine Überweisung auf das nachstehend genannte Konto mit dem Betreff: Weihnachtsopfer.

Spendenkonto:
Evangelischer Verein Nord-Ost
Frankfurter Volksbank
IBAN: DE18 5019 0000 7200 0120 16
BIC: FFVB DEFF

Spendenbetreff: Weihnachtsopfer

Selbstverständlich erhalten Sie eine Spendenbescheinigung, so dass Sie die Spende bei der Steuer absetzen können.

Sie können das Überweisungsformular nutzen.
Oder Sie senden uns eine Abbuchungserlaubnis.

 

 

 

 

Für interessierte Gäste:
Wir sind eine sehr lebendige und engagierte Gemeinde mitten in der Großstadt. Unsere Gottesdienste sind gut besucht und über 100 Mitarbeiter sind aktiv in den vielen Gemeindegruppen. Der Grundsatz für unsere Gemeindearbeit lautet:
Gott anbeten - Jesus vertrauen - Menschen dienen - Gemeinde bauen.

Finanziert wird unsere Arbeit vom gemeinnützigen Trägerverein Nord-Ost. Dadurch hat die Nord-Ost-Gemeinde innerhalb der Evangelischen Landeskirche (EKHN) einen außergewöhnlichen Status: Wir finanzieren uns selbst, wählen unseren Pfarrer selbst aus und bezahlen ihn selbst. Wir setzen unsere geistlichen Schwerpunkte selbst und können so z.B. die unterschiedlichsten Gottesdienste anbieten für verschieden Zielgruppen. Kirche und Gemeinderäume gehören dem Trägerverein Nord-Ost und wir unterhalten und renovieren alles auf eigene Kosten. Wir können dort eingreifen, wo wir Not sehen, sei es die Unterstützung von Alten, Kranken oder sozial Abgehängten und die Mission in den Townships von Südafrika. Wir organisieren und finanzieren die uns sehr wichtige Jugendarbeit und den Kindergarten. Und die vielen anderen Arbeitsgruppen.

All dies kostet Geld, das die Mitglieder des Evangelischen Vereins Nord-Ost durch Beiträge und Spenden aufbringen. Aber uns unterstützen auch der Gemeinde nahestehende Menschen, wofür wir sehr dankbar sind. Ihr Einsatz und Ihr Geld ermöglichen uns viele Projekte, die wir alleine sonst nicht stemmen könnten.